Wo finde ich Hilfe?

Es gibt Situationen im Leben, in denen man allein nicht damit fertig wird. Dann ist es gut, jemanden zu haben, mit dem man darüber reden kann. Manchmal tut es einfach schon gut, etwas von der Seele zu reden. Ein anderes Mal braucht man einfach eine zusätzliche Perspektive von außen oder Menschen, die einen mittragen…

Wir sind gerne für Sie da:

  • Schreiben Sie Pfarrer Förster eine E-mail: pfarrer-tuerkheim@t-online.de
  • Oder rufen Sie an und fragen um Rat oder vereinbaren einen Gesprächstermin, Tel: 08245 / 96 70 9 49.
  • Lassen Sie ihr Anliegen an das Gebetsteam weitergeben. Gott hört Gebet!

Vertraulichkeit sichern wir Ihnen zu! Sie brauchen sich keine Sorgen machen, dass Ihr Anliegen weitergesagt wird.

Was immer Sie tun, bleiben Sie nicht allein, sondern suchen Sie sich bitte Hilfe! Wir alle sind nicht perfekt, sondern brauchen immer wieder den Rat und die Hilfe anderer. Dazu hat uns Gott auch in seine Gemeinde gestellt, dass wir einander tragen in schwierigen Zeiten.

Von der Kirchlichen Sozialarbeit (KASA) steht ihnen Frau Walcher als Ansprechpartnerin zur Verfügung. Die KASA ist eine Anlaufstelle für Menschen in Notsituationen. Sie berät Einzelpersonen, Familien, Senioren und pflegende Angehörige, klärt sozialrechtliche Fragen, unterstützt bei Behördengängen, informiert über gesetzliche Ansprüche, vermittlet finanzielle, ambulante und stationäre Hilfen. Frau Walcher hat ihr Büro im evangelischen Pfarramt Mindelheim. Tel: 08261/73 04 80, E-Mail: walcher@diakonie-memmingen.de

Evangelische Beratungsstelle für Ehe-, Familien- und Lebensfragen:
Eheberatung, Paarberatung, Lebensberatung
Kath. – Evang. Sozialstation Kaufbeuren
Kaiser-Max-Straße 21, 87600 Kaufbeuren
Anmeldung unter Tel: 08341/95 22 0 von 9 – 15 Uhr
http://www.evangelische-beratung.info/angebote/eheberatung-paarberatung/beratungsstellen/kaiser-max-strasse-21-87600-kaufbeuren

Ökumenische Telefonseelsorge:
Anonym. Kompetent. Rund um die Uhr.
Hier finden Sie Menschen, die immer ein offenes Ohr für Sie und Ihre Nöte haben. Auch sie sind zur Verschwiegenheit verpflichtet.
Tel: 0800/111 0 111 oder 0800/111 0 222 (beide gebührenfrei)
www.telefonseelsorge.de